Tel.: +49 5932 722362

Preise pro Vorstellung 

Kinder 4,50 €
Jugendliche 5,00 €
Erwachsene 5,50 €

Sondervorstellungen sind für Gruppen ab 40 Personen möglich, die Terminabsprache erfolgt im Kino.

Filmspaß für die ganze Familie

Schauen Sie die neuesten Filme im Dankern-Kino bei frischem Popcorn und Nachos. Das Kino öffnet jeweils eine Stunde vor Filmbeginn. Die Vorführung findet ab 25 Personen statt.

Kinoprogramm

Donnerstag   18.04.          

14:30  Uhr   Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks (ab 0 Jahre)

Im zweiten Teil sucht Miraculix nach einem Nachfolger – doch wem soll er das Geheimnis des Zaubertranks anvertrauen?

17:00  Uhr   Rocca verändert die Welt (ab 0 Jahre)

Familienfilm und moderne „Pippi Langstrumpf“-Interpretation über das mutige Mädchen Rocca.

20:00  Uhr   Captain Marvel (ab 12 Jahre)

Der erste Marvel-Film über eine weibliche Superheldin. Mit Oscarpreisträgerin Brie Larson in der Hauptrolle.

Samstag  20.04.         

17:00  Uhr   Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt (ab 6 Jahre)

Zweite Fortsetzung des Oscar-nominierten Animationsabenteuers um den Wikinger Hicks und dessen freundlichen Drachen Ohnezahn.

20:00  Uhr   Captain Marvel (ab 12 Jahre)

Der erste Marvel-Film über eine weibliche Superheldin. Mit Oscarpreisträgerin Brie Larson in der Hauptrolle.

Sonntag      21.04.         

14:30  Uhr   Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks (ab 0 Jahre)

Im zweiten Teil sucht Miraculix nach einem Nachfolger – doch wem soll er das Geheimnis des Zaubertranks anvertrauen?

17:00  Uhr   Die Goldfische (ab 12 Jahre)

Komödie über die Mitglieder einer Behinderten-WG, die Schwarzgeld aus der Schweiz schmuggeln.

Montag   22.04.         

17:00  Uhr   Mia und der weiße Löwe (ab 6 Jahre)

Berührender Abenteuerfilm für die ganze Familie über die Beziehung zwischen einem und einem weißen Löwen, die sich auf eine gefährliche Reise begeben.

20:00  Uhr   Bohemian Rhapsody (ab 6 Jahre)

Oscarnominiertes Biopic mit Star Rami Malek als Queen-Frontmann Freddie Mercury, der mit dem Song „Bohemian Rhapsody“ seinen größten Hit feierte.

Dienstag  23.04.         

14:30  Uhr   The Lego Movie 2 (ab 6 Jahre)

 „The Lego Movie“ startet der tollpatschige Emmet in den Weltraum, um seine Freundin Lucy von den Duplo-Angreifern zu retten.

17:00  Uhr   Rocca verändert die Welt (ab 0 Jahre)

Familienfilm und moderne „Pippi Langstrumpf“-Interpretation über das mutige Mädchen Rocca.

20:00  Uhr   Der Junge muss an die frische Luft (ab 6 Jahre)

Verfilmung der gleichnamigen Autobiografie von Hape Kerkeling, die sich um den Suizid seiner Mutter dreht und seinen Werdegang im Showgeschäft nachzeichnet.

22:00  Uhr   Trautmann (ab 12 Jahre)

Eine Geschichte über Bert Trautmann, der nach dem Zweiten Weltkrieg für Manchester City spielte und als einer der besten Torhüter der Welt in die Geschichte einging.

Mittwoch   24.04.         

14:30  Uhr   Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt (ab 6 Jahre)

Zweite Fortsetzung des Oscar-nominierten Animationsabenteuers um den Wikinger Hicks und dessen freundlichen Drachen Ohnezahn.

17:00  Uhr   Mia und der weiße Löwe (ab 6 Jahre)

Berührender Abenteuerfilm für die ganze Familie über die Beziehung zwischen einem Mädchen und einem weißen Löwen, die sich auf eine gefährliche Reise begeben.

20:00  Uhr   Die Goldfische (ab 12 Jahre)

Komödie über die Mitglieder einer Behinderten-WG, die Schwarzgeld aus der Schweiz schmuggeln.

22:00  Uhr   Alita: Battle Angel (ab 12 Jahre)

Realverfilmung des gleichnamigen Kult-Klassikers von Yukito Kishiro um einen weiblichen Cyborg, der langsam seine Erinnerung wiedererlangt.

Donnerstag   25.04.         

14:30  Uhr   Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks (ab 0 Jahre)

Im zweiten Teil sucht Miraculix nach einem Nachfolger – doch wem soll er das Geheimnis des Zaubertranks anvertrauen?

17:00  Uhr   Rocca verändert die Welt (ab 0 Jahre)

Familienfilm und moderne „Pippi Langstrumpf“-Interpretation über das mutige Mädchen Rocca.

20:00  Uhr   Captain Marvel (ab 12 Jahre)

Der erste Marvel-Film über eine weibliche Superheldin. Mit Oscarpreisträgerin Brie Larson in der Hauptrolle.